Chocolate Hot Cross Buns

An Easter Recipe in a Time when Corona dominates everything

Tamara Schuhwerk
 Flectra image and text block

Chocolate Hot Cross Buns – a recipe by Heyfoodsister

Am besten schmecken die Brötchen natürlich ofenwarm und mit gesalzener Butter. Kurz im Toaster aufgewärmt fanden wir sie aber auch zwei Tage nach dem Backen noch ganz famos. Und wer selbst dann was übrig hat – einfrieren funktioniert hier ebenfalls prima.

 

Ingredients 

45 g Butter

250 ml Milch

½ Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe

60 g Zucker

450 g Mehl 

50 g Kakaopulver, z. B. Criollo von BecksCocoa

1/2 TL Salz

1 Ei

100 g dunkle Schokolade

50 g getrocknete Kirschen (oder mehr Schokolade)

außerdem

45 g Mehl

5-6 EL Wasser

4 EL Goldsirup oder Ahornsirup


Instructions

Milch und Butter in einem Topf kurz handwarm erhitzen (auf keinen Fall kochen!). Hefe und Zucker zugeben und darin auflösen. Das ganze 10 Minuten beiseitestellen, bis sich an der Oberfläche kleine Bläschen bilden. 

Mehl, Kakaopulver und Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Hefemilch und das Ei hinzufügen und entweder mit den Händen oder den Knethaken des Rührgeräts gute 10 Minuten lang zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Anschließend zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. 

Die Schokolade und eventuell die getrockneten Kirschen mit einem Messer in kleine Stücke haken. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche gründlich durchkneten, dabei die Schokolade und Kirschen einarbeiten. Zurück in die Schüssel geben und noch einmal mindestens 30 Minuten gehen lassen. 

Den Teig dann wiederum gut kneten und in 12 gleichgroße Stücke (à ca. 75-80g) teilen. Diese zu kleinen Brötchen rollen (entweder zwischen beiden Händen oder mit einer Hand auf der Arbeitsfläche in kreisenden Bewegungen) und mit 2-3 cm Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und wiederum 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 45g Mehl mit 5-6 EL Wasser zu einer Paste glattrühren. Diese in einen Spritzbeutel füllen. Die Paste dann kreuzförmig auf die Buns spritzen, bevor diese für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen wandern. 

Den Sirup in einem kleinen Topf aufkochen und die Hot Cross Buns damit bepinseln, sobald sie aus dem Ofen kommen. Am besten noch warm mit gesalzener Butter servieren.